Bericht vom Lust auf Zukunft Seminar mit der Paula-Modersohn-Schule

Vom 11.4. bis zum 15.4. waren mit 20 Schüler*innen, zwei Lehrerinnen und drei Teamern in Wüstewohlde. Dort nahmen die Schüler*innen an unserem Berufsorientierungsseminar “Lust auf Zukunft” teil, das es seit vielen Jahren in Kooperation mit dem Stadtjugendring und Arbeit und Leben gibt. Das Seminar wird von den verschiedenen Trägern unterschiedlich häufig durchgeführt. Einmal pro Jahr sind auch die Falken dran.

IMG_1389

Das Ziel des Seminars ist die Beförderung der Teamfähigkeit, aber auch die Vorbereitung auf das Leben nach der Schule. Den Schüler*innen soll ein Raum geboten werden, wo sie spielerisch, methodisch und ohne Noten- und Leistungsdruck einfach alle Fragen loswerden können und verschiedene Skills erlernen könne, die ihnen z.B. Selbstbewusstsein bei der Jobsuche und im späteren Job vermitteln.

IMG_1458

Das Seminar begann am ersten Tag vor allem mit vielen Kennenlern- und Auflockerungsspielchen, die schnell für eine lockere Atmosphäre sorgten. Im weiteren Verlauf durften die Teilnehmenden dann beim Bau einer Brücke ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Außerdem wurden ein möglichst realitätsnahes Bewerbungsgespräch und ein Einstellungstest durchgeführt, so dass die Schüler*innen auch diese Situation einmal kennenlernen konnten.

IMG_1555

Für den abendlichen Spaß und die Gestaltung der Freizeit sorgten in erster die Lehrer*innen, die eine Nachtrallye vorbereiteten unhd einen Besuch ins örtliche Handwerkmuseum organisierten – aber auch ein gemeinsamer Grillabend, Kicker- und Tischtennisturniere sorgten stets für gute Stimmung.  Das Seminar was auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Wir hoffen, dass dieses Projekt auch in den kommenden Jahren im selben Maße nachgefragt und durchgeführt werden kann. Bei Interesse können sich Lehrer*innen jederzeit in unserem Büro 0471 20 70 88 oder beim Stadtjugendring melden.

Das Projekt wird gefördert vom Amt für Jugend, Familie und Frauen Bremerhaven.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*