Nach Einbruch im Haus der Jugend vorerst nicht telefonisch erreichbar

In der Woche vom 11. bis zum 15. April war unser Büro unbesetzt, da unser Jugendbildungsreferent mit Schüler*innen für ein Seminar in Wüstewohlde war. In diesem Zeitraum konnten wir leider keine Anrufe entgegennehmen. Wir wissen, dass mehrere Personen auf unseren Anrufbeantworter gesprochen haben.

Aufgrund eines Einbruchs ins Haus der Jugend und unser Büro, bei dem auch unser Telefon gestohlen wurde, können wir die Ansagen jedoch nicht mehr abhören. Wir sind außerdem bis zum 18.4.2016 nicht telefonisch erreichbar. In unserem Büro war das Telefon glücklicherweise der einzige Gegenstand, der entwendet wurde.

Wir bitten euch um Entschuldigung und hoffen, dass ihr euch sobald wie möglich einfach wieder bei uns meldet oder uns eine Mail schreibt an info@fishtown-falken.de.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*